hinweis

Verkehrsmaßnahmen während des Oktoberfestes Xanten 2019

Aufgrund der Veranstaltung „Oktoberfest Xanten“ gilt vom Freitag, 4. Oktober bis zum Sonntag, 27. Oktober 2019 an den Wochenenden jeweils von 22 bis 1 Uhr eine geänderte Verkehrsführung.
Die Straße „Bankscher Weg“ wird aus Richtung Vynen kommend ab der Einmündung der Straße „Am Bruckend“ für den in Richtung Xanten fließenden Verkehr gesperrt. Hierzu wird der Verkehr in die Straße „Am Bruckend“ umgeleitet. Auf der Straße „Bankscher Weg“ wird ab der Zufahrt zur DJH Xanten der aus Richtung Xanten kommende Verkehr bis in etwa zu der Einmündung „Piestweg“ auf die Gegenfahrbahn geleitet, dort wird wieder auf die rechte Fahrbahnseite geleitet. Entlang der Einbahnstraßenregelung werden rechts mittels Baken Haltebuchten eingerichtet, die zum Abholen von Festzeltgästen genutzt werden können.
 
Der aus Xanten kommende Verkehr darf nicht in die Straße „Am Meerend“ einfahren, der aus Wardt über die Straße „Am Meerend“ kommende Verkehr darf nur nach rechts (Richtung Vynen) abbiegen. Zusätzlich wird der Einmündungsbereich der Straße „Am Meerend“ durch die Polizei überwacht. Nur Shuttlebusse dürfen in die Straße „Am Meerend“ einfahren.
Um Ausweichverkehr durch die Ortschaft Wardt zu vermeiden, wird auch die landwirtschaftliche Brücke in Wardt für den Verkehr von der Straße „Am Bruckend“ kommend gesperrt. Nur Anlieger der Ortschaft Wardt dürfen diese Sperre passieren.
 
An allen Veranstaltungstagen werden während der gesamten Veranstaltungszeit Parkeinweiser den Verkehr im Zeltbereich an der Straße „Am Meerend“ regeln.
 
Die geänderte Verkehrsführung ist mit den eingebundenen kommunalen Ämtern und Behörden abgestimmt und dient einem sicheren und geordneten Veranstaltungsablauf, insbesondere beim Abreiseverkehr. Sie dient damit der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Der Veranstalter bittet daher die Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Anwohner in der Ortschaft Wardt um Verständnis.
Menü